Garde- und Schautanz

Bei der Tanzsportgarde werden der Gardetanz und der Schautanz im Training einstudiert über das Jahr geübt bis die einzelnen Gruppen die Ergebnisse auf unserem jährlichen Highlight Faszination&Tanz präsentieren. Im Sommer können alle Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene mit ihren Sommertänzen glänzen und somit erste Eindrücke des Trainingserfolges dem Publikum vermitteln.

Ab der Gruppe Jugend (6 – 10 Jahre) wird ein Gardetanz einstudiert. Bereits bei den Minis werden Grundelemente geübt und durch regelmäßiges Wiederholen gefestigt.

Für die gezielte Bewegungsförderung ist es günstig, bereits im Kindergartenalter mit dem Tanzen zu beginnen. So können schon früh die Bewegungen und erste akrobatische Grundlagen spielerisch erlernt und der natürliche Bewegungsdrang der Kinder genutzt werden.

Nachdem die Kinder in der Aufbaugruppe der Jugend ihr Können und die Beweglichkeit verbessert haben, messen sie sich bereits mit dem Garde- und Schautanz auf Turnieren mit Gleichgesinnten anderer Vereine aus ganz Deutschland.

Teamgeist gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz werden ganz nebenbei vermittelt und bilden eine Basis für den Gruppenzusammenhalt und damit für das spätere Leben in der Gesellschaft.

Mit 11 Jahren wechseln die Jugendlichen dann zu den Junioren, um dort technisch wie tänzerisch nochmals „eine Schippe nachzulegen“.

Ab dem Alter von 15 Jahren gehören die jungen Frauen dann der Gruppe der Aktivenü15 an. Auch hier gilt: Turniere sind das Salz in der Suppe und der Ansporn. Die Tanzsportgarde bietet in der Altersklasse ü15 die Möglichkeit an, zusätzlich an Trainingseinheiten des TSC Lippertsgrün teilzunehmen und dann mit einer Gemeinschaftsgarde der TSG und des TSC Turniere zu fahren. Die Gruppe selbst bietet den klassischen Gardetanz auch an und tritt dann damit bei Faszination&Tanz und auf verschiedenen Veranstaltungen in der Umgebung auf.

Für alle Gruppen gilt, dass der Zusammenhalt, die Freundschaften im Verein und der Spaß am gemeinsamen Sport vor dem Erfolg um jeden Preis stehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen